Josefsheim, Bigge

Bestmögliche Ausbildung trotz Beeinträchtigung

Berufsbildungswerk Bigge lädt zu Job-Navi-Tagen: Ausbildungsangebote mit besonderer Förderung in mehr als 30 Berufsfeldern

 

Vom Rundgang durch die Ausbildungsbereiche bis hin zum persönlichen Beratungsgespräch: Zu seinen Job-Navi-Tagen lädt das Berufsbildungswerk (BBW) Bigge von Dienstag bis Donnerstag, 25., 26. und 27. Oktober, jeweils von 9 bis 16 Uhr in seine Räumlichkeiten ein.

 

Zielgruppe der beruflichen Bildungsangebote in mehr als 30 Berufsfeldern sind junge Menschen mit Körper-, Lern- und Hörbehinderungen oder weiteren Einschränkungen wie beispielweise Autismus oder ADHS. Zu den Info-Tagen sind Schüler:innen und Eltern, Lehrer:innen, Schulsozialarbeiter:innen, Integrationsfachdienste und Rehaberater:innen sowie alle Interessierten eingeladen. Sie erhalten Einblicke in verschiedene Berufe und Infos zu Ausbildungs- und beruflichen Einstiegsmöglichkeiten. Ausgebildet wird in den Bereichen Technik, Wirtschaft, Verwaltung, Dienstleistungen oder Agrartechnik, all dies jeweils speziell auf die Bedürfnisse von Menschen mit Unterstützungsbedarf ausgerichtet. Passend dazu gibt es je nach Fähigkeit auch verschiedene Abschlüsse und Fördermöglichkeiten. Die jungen Menschen können im Internat oder in Außenwohngruppen der Josefsheim gGmbH wohnen und sie gehen auf dem Campus zur Berufsschule, ins Heinrich-Sommer-Berufskolleg (HSBK). Und: Auch nach erfolgreich absolvierter Ausbildung begleitet sie die BBW-Fachstelle Integration bis zu einem halben Jahr auf ihrem Weg in den Arbeitsmarkt.

 

Online-Anmeldung zu den Job Navi-Tagen und mehr Informationen zu den Ausbildungsberufen: https://www.bbw-bigge.de

 

Anmeldung und Digitale Job-Navitage

  • Am BBW Bigge im Sauerland werden rund 220 junge Menschen mit Unterstützungsbedarf ausgebildet.
  • Über die Job-Navi-Tage vom 25. bis zum 27. Oktober hinaus finden am 22. und 24. November zudem digitale Infoabende mit gesonderter Einladung statt.
  • Infos zu allen Angeboten und zum Berufsbildungswerk Bigge unter: Tel. 02962 800-402 oder jobnavi[at]josefsheim-bigge.de

 

Hintergrund: 
Sowohl das Berufsbildungswerk Bigge, das Heinrich-Sommer-Berufskolleg, die Werkstätten für behinderte Menschen in Bigge und Lipperode, die ambulanten und besonderen Wohnangebote an drei Standorten im Hochsauerlandkreis und Kreis Soest, die Heilpädagogische Kindertagesstätte Sonnenschein sowie der Franziskushof als Ausbildungs- und Werkstattbetrieb gehören zum Gesamtunternehmen Josefsheim gGmbH. Der führende Inklusions-Dienstleister in Südwestfalen für Menschen mit Körper-, Lern-, Sinnes-, psychischen, geistigen und Mehrfachbehinderungen sowie für Menschen, die kurzfristig oder dauerhaft einen besonderen Unterstützungsbedarf haben. An den Unternehmens-Standorten in Olsberg-Bigge, Lippstadt-Lipperode und Sundern werden mehr als 800 Menschen jeden Alters von ebenso vielen Mitarbeitenden gefördert, ihre Chancen und Möglichkeiten zur Teilhabe und Inklusion in der Mitte der Gesellschaft zu verwirklichen. Im Mittelpunkt steht hierbei immer der einzelne Mensch mit seinen individuellen Vorstellungen und Zielen, sowohl für die Beschäftigten, Mitarbeitenden, Bewohner:innen als auch den Mitwirkungsgremien der verschiedenen Unternehmensbereiche sowie den beiden Fördervereinen in Lipperode und Bigge.

 

Pressekontakt:
Josefsheim gGmbH
Ulrike Becker
Tel. 02962 800 256
Mail: u.becker[at]josefsheim-bigge.de

Kontakt

Ulrike Becker