Josefsheim, Bigge

Einladung zum Pressegespräch anlässlich des Int. Tag des Waldes

Anlässlich des Internationalen Tag des Baumes möchten wir mit Ihnen über die Bedeutung unserer heimischen Wälder sprechen.

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen der Medien,

 

anlässlich des Internationalen Tag des Baumes möchten wir mit Ihnen über die Bedeutung unserer heimischen Wälder sprechen. Denn die Waldflächen in der Region sind nicht nur Ausflugsziel für Einheimische und Touristen, Heimat vieler im Sauerland lebender Wildtiere, sondern auch Natur-Arbeitsplatz für 36 Menschen mit Unterstützungsbedarf, die im Berufsbildungswerk Bigge eine Berufsausbildung im Agrar- und Forstwirtschafts-Bereich absolvieren.

 

Leider mussten seit dem Borkenkäferbefall ab 2018 alleine rund um die Einrichtung der Eingliederungshilfe in Olsberg-Bigge mehr als 11ha schadhaftes Holz entfernt werden. Das sind rund 5.000 Festmeter Schadholz, für die jetzt die Firma Pieper Holz aus Assinghausen 10.000 Jungpflanzen zur Wiederaufforstung gespendet hat.

 

Wir laden Sie daher herzlich zum Pressegespräch am 25. April 2022 um 10.30 Uhr an den Franziskushof der Josefsheim gGmbH in Olsberg ein, um gemeinsam mit uns zu den Neubepflanzungen ganz in der Nähe, am Olsberger Umspannwerkes zu fahren.

 

Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:
Andreas Pieper, Bereichsleiter Außenholz bei der Pieper Holz GmbH Achim Beule, Ausbilder in der Forstwirtschaft am BBW Bigge Andreas Heimhofer, Leitung Holzeinkauf NRW bei Pieper Holz GmbH Janine Rottler und Gerhard Freund, Geschäftsführung Josefsheim gGmbH

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und bitte um entsprechende Akkreditierung per Email an u.becker@josefsheim-bigge.de.

 

Mit vielen Grüßen

 

Ulrike Becker
Leiterin Stabsstelle Unternehmenskommunikation
Josefsheim gGmbH

 

Themen
Ausbildung von Menschen mit Behinderung
Nachhaltige Waldwirtschaft im Sauerland

 

Pressemitteilung als PDF (PDF, 166 KB)

Kontakt

16