Josefsheim, Bigge

Franziskushof

Franziskushof

Der Franziskushof der Josefsheim gGmbH ist ein Biohof mit acht Kühen und Bullen der besonderen Pinzgauer-Rinderrasse, zehn Großpferden und zwei Shetland-Ponys sowie zwei Esel und vielen Schafen, Hühnern und Kleintieren. Er bietet Menschen mit und ohne Behinderung einen Arbeitsplatz für ein Dutzend Beschäftigten der Bigger Werkstätten sowie und gleichzeitig Lehrstätte des Berufsbildungswerk Bigge. Zudem werden ganzjährig therapeutische Angebote (Reittherapie tiergestützte Angebote) und Reiten für (tierische) Begegnungen im Rahmen von Kindergeburtstagen oder Ferienfreizeiten angeboten.

 

Der Franziskushof ist Arbeitsstelle für mehr als ein Dutzend Beschäftigte der Bigger Werkstätten. Und zudem landwirtschaftlicher Ausbildungsbetrieb des Berufsbildungswerk Bigge. Junge Menschen mit Unterstützungsbedarf werden hier zu Landwirten oder Landwirtschaftsfachwerkern ausgebildet. Das Arbeitsgebiet der Auszubilden umfasst hier auf dem Hof die pflanzliche und tierische Erzeugung und die dazugehörige Landtechnik.

 

Als reiner Grünlandbetrieb EU-Bio-zertifiziert bietet der Franziskushof leckere Produkte an:

  • EIER
  • NUDELN (aus eigenen Bioeiern)

Verkauf
Unsere Produkte werden auf dem Franziskushof Bigge sowie im Rewe Olsberg und Rewe Bestwig sowie in der Josefs-Gärtnerei des BBW Bigge auf dem Josefs-Campus nahe der Elisabeth-Klinik Bigge verkauft.


Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag von 9.00 - 16.00
Freitag - Sonntag von 09.00 - 12.00

Agrarbereich

Forstwirtschaft

Der Forstwerker ist teamfähig, belastbar, wetterresistent und naturverbunden.

Mehr erfahren

Agrarbereich

Landwirtschaft

Tiere, Maschinentechnik, Ackerbau … Landwirt, eine abwechslungreiche Ausbildung.

Mehr erfahren

Agrarbereich

Gärtnerei

Ein gutes Auge für Pflanzen und handwerkliches Geschick.

Mehr erfahren

Agrarbereich

Floristik

In der dualen Ausbildung Floristik sind Kreativität und Spaß im Umgang mit Kunden gefragt.

Mehr erfahren

Bildung

Vorberuflicher Bereich

Wir unterstützen Sie beim Übergang von der Schule zum Berufsleben.

Mehr erfahren

Arbeit

Werkstätten in Bigge und Lipperode

Individuellen Arbeitsmöglichkeiten für alle.

Mehr erfahren

Kontakt

Anreise

So finden Sie zu uns

Olsberg-Bigge liegt im oberen Ruhrtal auf halber Strecke zwischen Brilon und Winterberg.

Mehr erfahren

Katharina Funke mit einem Postkarten-Strauß des BBW Bigge. Als Mitarbeiterin im Reha-Büro ist sie permanente Ansprechpartnerin für Eltern, Lehrer oder Reha-Berater.

Gute Ausbildung in flotte Sprüche verpackt

Digitale Info-Veranstaltung des Berufsbildungswerkes am 22. und 24. November: Schüler:innen, Eltern und Beratungsstellen ausdrücklich angesprochen

 

„Raubfische tragen Hai-Heels“ haben sich die künftigen Schuhtechniker einfallen lassen. „Wat Volt ihr“, fragen die Elektroniker. Mit Postkarten werben die Auszubildenden des Berufsbildungswerks (BBW) der Josefsheim gGmbH für ihre Profession. Mehr Auskunft zum Ausbildungsangebot des BBW Bigge für alle Interessierten - vom Reha-Berater über Lehrer bis hin zu Schülern und Eltern – gibt es bei den digitalen Info-Tagen online am 22. oder am 24. November.

 

„Bei den beiden Infoabenden wollen wir wie bei den Job-Navi-Tagen zeigen, welch breites Angebot wir abdecken und wie umfassend die Zielgruppe ist. Ausdrücklich richten wir uns auch an Beratungsstellen jeder Art, an Integrationsfachdienste und an alle Interessierten. Das können vor allem auch Eltern sein, deren Kind eine Ausbildung mit spezieller Förderung benötigt“, sagt Isabell Giese. Sie ist im Reha-Büro des BBW für Information, Beratung und Aufnahme zuständig.

 

„Nicht alle Superhelden tragen einen Umhang“ - # Produktdesigner!“ Was in der Sauerländer Bildungs-Einrichtung alles ausgebildet wird, das zeigen die Postkarten prägnant und zeitgemäß in Weiß auf Schwarz. Azubis aus den verschiedenen Bereichen des Berufsbildungswerkes haben sie erstellt. Erstmals verteilt wurden die Karten bei den gut besuchten analogen Job-Navi-Tagen Ende Oktober 2022. Als nächstes folgen Poster, so ist eine ganz eigene Azubi-Kollektion aus nahezu allen 30 Ausbildungsberufen entstanden.

 

Rund 220 junge Menschen, mit Körper-, Hör- oder auch Lernbehinderungen wie beispielsweise Autismus oder ADHS werden am BBW in Bigge beruflich qualifiziert. Es sind unterschiedliche Abschlüsse je nach ihrem Können und der individuellen Entwicklung möglich. Jeder, der möchte, kann unkompliziert am 22. November, 17 Uhr, und am 24. November, 19 Uhr, an der digitalen Info-Veranstaltung teilnehmen. Der Link wird rechtzeitig unter www.bbw-bigge.de veröffentlicht.

 

Info-Kasten:
Das Berufsbildungswerk Bigge (BBW Bigge) ist ein Unternehmensbereich der Josefsheim gGmbH und auf dem Campus in Olsberg-Bigge zu Hause. Hier gibt es, vorrangig finanziert durch die Agentur für Arbeit, mehr als 30 Ausbildungsmöglichkeiten für junge Menschen mit Behinderung. Die jungen Menschen leben im Internat auf dem Campus des BBW Bigge oder separat im Stadtgebiet Olsberg in Wohngruppen. Jede:r Teilnehmer:in wird individuell auf dem Weg in die Arbeitswelt vorbereitet, gefördert und begleitet. In Kooperation mit Arbeitgebern werden die jungen Menschen auf den allgemeinen Arbeitsmarkt vorbereitet.

 

Hintergrund:
Das Josefsheim-Team begleitet mehr als 800 Menschen jeden Alters. Sowohl das Berufsbildungswerk Bigge, das Heinrich-Sommer-Berufskolleg, die Werkstätten für behinderte Menschen in Bigge und Lipperode, die ambulanten und besonderen Wohnangebote an Standorten im Hochsauerlandkreis und Kreis Soest, die Heilpädagogische Kindertagesstätte Sonnenschein sowie der Franziskushof als Ausbildungs- und Werkstattbetrieb gehören zum Gesamtunternehmen Josefsheim gGmbH, dem führenden Inklusions-Dienstleister in Südwestfalen für Menschen mit Körper-, Lern-, Sinnes-, psychischen, geistigen und Mehrfachbehinderungen sowie für Menschen, die kurzfristig oder dauerhaft einen besonderen Unterstützungsbedarf haben. Im Mittelpunkt steht hierbei immer der einzelne Mensch mit seinen individuellen Vorstellungen und Zielen, sowohl für die Beschäftigten, Mitarbeitenden, Bewohner:innen als auch den Mitwirkungsgremien der verschiedenen Unternehmensbereiche sowie den beiden Fördervereinen in Lipperode und Bigge.

YouTube-Kanal

In unserem Kanal "Josefsheim Bigge" finden Sie unsere zahlreichen Videos.

Zum Kanal